Gabriele François

Fachübersetzungen


Fremdsprache:
Jede Sprache, die nicht die Muttersprache ist, sondern die man sich durch bewusstes Lernen aneignet. Die organisch gewachsene und zum Teil intuitive Struktur der Sprache macht es verständlich, daß die Bedeutungsbereiche der Wörter verschiedener Sprachen sich in den wenigsten Fällen genau decken, zumal Sprachen immer auch ein Spiegel der Kultur sind, in der sie gesprochen werden. Dies führt zur Bildung von Lehnwörtern, also Begriffen aus Fremdsprachen, die sich im Laufe der Zeit in Aussprache, Schreibweise und Grammatik an die übernehmende Sprache anpassen: nasus (lat.) > Nase, café (frz.) > Kaffee, cakes (engl.) > Keks). Dabei findet häufig eine Bedeutungsveränderung statt, z. B. bei "Handy" (engl. für "geschickt, gewandt").

 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.