Gabriele François

Fachübersetzungen


Industrie- und Handelskammer (IHK):
Industrie- und Handelskammern sind Körperschaften des öffentlichen Rechts. Es handelt sich um Zusammenschlüsse von Gewerbetreibenden eines Bezirks (mit Ausnahme der Handwerker). Zu ihren wesentlichen Aufgaben zählen Auskunftsdienst und Gutachtertätigkeit für ihre Mitglieder und staatliche Stellen, Bestellung von Sachverständigen, Ausstellung von Ursprungszeugnissen, Beratung, wirtschaftsfördernde Maßnahmen, Überwachung der Berufsausbildung und des Prüfungswesens sowie Schaffung von Schiedsgerichten.

 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.