Gabriele François

Fachübersetzungen


Schwesternhelferin:
Die Ausbildung zur Schwesternhelferin gilt als Basisqualifikation in der Kranken- und Altenpflege. Gleichzeitig bietet die Ausbildung ein ideales Sprungbrett in die Berufswelt der Pflege und Medizin. Sie ist das Markenzeichen für qualifizierte Pflegekräfte. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf der Vermittlung der praktischen Fertigkeiten. Von den 120 Stunden des Lehrgangs werden 55 Stunden praktischer Ausbildung absolviert. Nach dem Lehrgang leisten die Teilnehmer ein 14-tägiges Pflegepraktikum ab, um das Erlernte in der Praxis anzuwenden und zu festigen.

 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.