Gabriele François

Fachübersetzungen


Übersetzer, vereidigt:
Für die Übersetzung von Urkunden zu gerichtlichen oder behördlichen Zwecken aus einer fremden Sprache und in eine solche sowie für die Beglaubigung vorliegender Übersetzungen werden auf Antrag von dem Präsidenten des Landgerichts Urkundenübersetzer vereidigt. Zuständig ist der Präsident des Landgerichts, in dessen Bezirk der Antragsteller seinen Wohnsitz oder seine berufliche Niederlassung hat. Für die Vereidigung (je nach Bundesland auch Beeidigung, Ermächtigung oder Bestellung genannt) ist der Nachweis der fachlichen und sprachlichen Qualifikation erforderlich.

 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.